Die Altäre der Romagna

Rimini > Santarcangelo > Cesenatico > Bellaria > Rimini

Dies ist die ideale Route für einen aktiven Erholungstag: 61 km lang, fast ohne Pegeländerung.

Von Rimini fahren Sie in Richtung Covignano und erreichen S. Ermete nach nur 15 km auf einer leicht ansteigenden Straße (der einzige Anstieg dieser Route).
Von hier aus geht es bergab in Richtung Santarcangelo, wo die Ebene beginnt: 41 km völlig flach bis S. Angelo di Gatteo, Cesenatico, Gatteo Mare, Bellaria, Torre Pedrera und Viserba.
In Cesenatico müssen Sie unbedingt das „Spazio Pantani“ besuchen: ein Multimedia-Museum in der Nähe des Bahnhofs, das Sie durch die Karriere des berühmten „Piraten“ führt.

Dann können Sie eine der berühmtesten Spezialitäten der Romagna genießen: die „Piadina“. Es ist kein Zufall, dass diese Route auch als „Pantani und Piadina Romagnola“ bekannt ist.

Schwierigkeiten: Easy

Entfernung: 61 km

Höhe: 250 mt