Besichtigung der „Becchi“

Rimini > Santarcangelo > Verucchio > San Marino > Rimini

Der erste Teil dieser Route führt durch die Ebene bis nach Ponte Verucchio (km 35) und führt durch Covigano, S. Ermete und Santarcangelo.

Die Straße beginnt dann 4 km zu klettern und wird dann steiler zum Monte Ventoso.
Die ersten 500 Meter sind mit 18% Steigung sehr anstrengend, aber Sie müssen festhalten, da der Aufstieg noch 10 km dauert.

Oben angekommen, geht es bergab in Richtung Rimini, vorbei an Faetano, Ospedaletto und S. Salvatore.
Diese mittelschwere Route erstreckt sich über 87 km mit einer Höhenänderung von insgesamt 1100 Metern. In Anbetracht der Steigungen am Mount Ventoso wird ein 39 × 25-Setup empfohlen.

Schwierigkeiten: Medium

Entfernung: 87 km

Höhe: 1100 mt